Unser erstes Arbeitstreffen nach der Neuorganisation des Vereins ist nun Geschichte! Wir danken allen Beteiligten für das rege Interesse und die zahlreiche Teilnahme. Es wurden unsere zukünftige Betätigungstelle besichtigt und die Örtlichkeiten vorgestellt. Diese fanden allgemeine Zustimmung! An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an die Organisatoren, die unsere neuen Örtlichkeiten möglich gemacht haben.

Wie die unten stehenden Bilder zeigen, haben die Vereinsmitglieder auch sofort die Gelegenheit genutzt, Erfahrungen auszutauschen und intensiv an Ihren geliebten Bonsai "herumzuschrauben". -- Weiter so!

Für die künftigen Arbeitstreffen ist angedacht, diese -wenn möglich - jeweils unter ein bestimmtes Thema zu stellen ( z.B. Drahten, kleine Waldgestaltung, Umtopfen, Pinzieren, Fotografieren, Pflege, Bodenmessung, usw.). Immer passend zur jeweiligen Jahreszeit. Es wäre super, wenn sich je ein Mitglied mit einem Thema befasst und sich dafür etwas vorbereitet. Dann auch dafür sorgt, dass die notwendigen Materialien, Bäume, Werkzeug, Erde usw. vorhanden sind. (Eigenes Material oder um Mitgliederbäume/Material nachfragen).
Der Gedanken hinter diesem Vorschlag ist, das sich wechselnd Mitglieder mit Themen bewusst befassen (bitte keine "Doktorarbeit" ablegen, es stehen dir/euch immer genügend Helfer bei).
Es würde die Treffen für uns alle lehrreicher machen und ein Abdriften auf "Sonstiges", wie bisher allzu oft erlebt, mindern. Mitglieder, die wenige Möglichkeiten haben die Treffen zu besuchen, könnten diese gezielt mit für sie interessanten Themen auswählen. 

Nach dem erfolgreichen ersten Arbeitstreffen fand anschließend noch ein gemütliches Zusammensein in den Räumen "Königsbacher" statt.

Alle Bilder

  • bild-01
  • bild-02
  • bild-03
  • bild-04
  • bild-05
  • bild-06
  • bild-07