Zu unserem Arbeitstreffen am 02.07.2016 hat uns Dietmar diesmal zu sich nach Hause in den Westerwald eingeladen. 17 unserer aktivsten Mitglieder fanden sich zum Gedankenaustausch und zu Gestaltungsarbeiten ein. Auch einige unserer neuen Mitglieder waren am Start. Neben einer Vielzahl eigener Bäume, die gestaltet wurden, haben sich einige unserer Mitglieder mit Rohmaterial versorgt, welches bei Dietmar in Hülle und Fülle vorhanden ist.

Für unser leibliches Wohl wurde der Grill angefeuert und die eine oder andere Wurst kam zum Einsatz. Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnten wir bei kühler aber fast trockener Witterung unserem Hobby frönen. Wer sich für Dietmars Bonsaigarten und seine Arbeiten interessiert kann unter Westerwald-Bonsai fündig werden. Alles in allem war es wieder einmal mehr ein gelungenes Treffen. Wir hoffen im nächsten Jahr auf eine Wiederholung. Wolfgang Weller hat für die Außenbereichsarbeitstreffen seinen Garten nach Abschluß der Umbauarbeiten im nächsten Jahr für unsere Treffen zur Verfügung gestellt. Nachdem wir in der Baumschule Fischer nicht mehr präsent sind, freuen wir uns auf diese Alternative.

 

Dietmar zeigte den Mitgliedern seinen sehr schönen Bonsai-Garten mit Austellungsflächen und Flächen für Pre-Bonsai.

 

Wie immer bei uns üblich, wurde natürlich viel diskutiert. Hierbei ergeben sich immer wieder neue Aspekte, wie ein Bonsai vielleicht besser zu gestalten ist.

 

Bevor der Grill angefacht wurde, bemühte man sich bei gegenseitiger Hilfe, die vorher erarbeiteten Ideen optimal umzusetzen. Wie man sehen kann, macht diese Arbeit im beisein der anderen bonsaibegeisterten Mitgliedern besonders viel Spass.

 

 

Hier nochmals alle Bilder in einer Galerie:

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 015
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 022
  • 023
  • 024
  • 025
  • 026
  • 027
Zum Seitenanfang